Gesetzliche-Kranken­versicherung-Vergleich auf Twitter empfehlen.Gesetzliche-Kranken­versicherung-Vergleich auf Google Plus teilen.Diesen Rechner zu Ihren Favoriten hinzufügen.Gesetzliche-Kranken­versicherung-Vergleich auf Facebook posten.Kontakt aufnehmen - schicken Sie uns eine Nachricht.Wie gefällt Ihnen dieser Rechner?
Wir freuen uns über eine Bewertung!

Gesetzliche Krankenversicherung: Vergleich

Gesetzliche-Kranken­versicherung-Vergleich

Mit diesem GKV-Vergleichs-Rechner können Sie ganz einfach aktuelle Tarife der gesetz­lichen Kranken­versicherungen vergleichen.

In der gesetzlichen Kranken­versicherung zahlen erst­mal alle den gleichen Beitrags­satz in Höhe von 14,6 % (aktueller Wert 2017) des monat­lichen Brutto­einkommens. Der Vergleich der Beiträge lohnt sich dennoch, da jede Kranken­kasse einen Zusatz­beitrag erheben kann, der seit Januar 2015 eben­falls ein Prozent­satz des Einkommens darstellt.

Zudem haben die gesetz­lichen Kranken­kassen alle ihren spezi­fischen Leistungs­umfang in den Bereichen Beratung, Vorsorge & Impfungen, Alternative Heil­methoden, Zahn­behand­lung, Schwanger­schaft & Geburt sowie Gesund­heits­förderung. Einige GKV bieten darüber hinaus Bonus­programme oder auch Wahl­tarife an.

Nutzen Sie diesen GKV-Vergleich, um eine gesetz­liche Kranken­versicherung zu finden, die Ihre individuellen Bedürf­nisse abdeckt - seien es bessere Leistungen oder geringere Beiträge gegen­über Ihrer aktuellen Kranken­kasse.

powered by finanzen.de

Wenn Sie den GKV-Vergleich machen, sehen Sie welche Leistungen die einzelnen Kranken­versicherungen bieten und wie viel Sie beim Wechsel der gesetz­lichen Kranken­versicherung sparen könnten.

Sparmöglichkeiten bestehen z. B. in Prämien, die gezahlt werden für die Teil­nahme an Vorsorge­unter­suchungen, Impfungen oder sport­lichen Aktivitäten. Manche Kranken­versicherungen bieten auch Prämien, falls man ein Jahr lang keine Leistungen in Anspruch nimmt.

Noch wichtiger bei der Entscheidung für eine bestimmte gesetz­liche Kranken­kasse sind in der Regel in gebotenen Leistungen. Achten Sie deshalb auch auf die Leistungen der Kranken­versicherung, wie Vorsorge­leistungen (Zahn-Prophylaxe, Rücken­schule, Impfungen, Gesundheits­reisen, ...) bzw. Leistungen im Krank­heits­fall (Bezahlung alter­nativer Heil­methoden - Homöo­pathie, Osteo­pathie - Haushalts­hilfe nach statio­närer Behandlung, ...).

Bitte beachten Sie, dass die Liste der hier angezeigten gesetz­lichen Kranken­versicherungen keinen Anspruch auf Voll­ständig­keit erhebt und dieser Online-GKV-Vergleich keine persönliche Beratung ersetzen kann. Wenn Sie sich für eine GKV interessieren, dann fordern Sie das entsprechende Angebot an und lassen sich bei Bedarf zusätz­lich beraten.

Falls Ihnen die Leistungen der gesetz­lichen Kranken­versicherungen nicht ausreichen und Ihr Brutto­jahres­einkommen über 57.600 Euro (Versicherungs­pflicht­grenze 2017) liegt, dann lohnt es sich für Sie vielleicht auch einmal private Krankenversicherungen zu vergleichen.

zurück nach oben