Einfache Bedienung
Schnelle Berechnung
Zuverlässiges Ergebnis

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt bei vorgegebenem Mehrwert­steuersatz den Netto­betrag, die Mehrwert­steuer oder den Brutto­betrag, wenn einer der drei Werte gegeben ist.

Für die Berechnung der Mehrwert­steuer in Deutsch­land kann im MwSt-Rechner zwischen den in Deutsch­land gül­tigen Sätzen 19 % (Normal­satz) und 7 % (ermäßigter Satz) gewählt werden.

berechnen zweispaltig

Mehrwertsteuerrechner

Land:
Deutschland
Nettobetrag:
Euro
Mehrwertsteuersatz:
19 %
%
20 %
%
8 %
%
Mehrwertsteuer:
Euro
Bruttobetrag:
Euro
Anzeige

Außer­dem können Sie den Mehrwert­steuer­rechner auch für Öster­reich und die Schweiz mit den aktuell gül­ti­gen Mehr­wert­steuer­sätzen verwenden.

Das freie Eingabe­feld für den Mehrwert­steuer­satz im Rechner kann dazu genutzt werden, um mit den ver­schie­de­nen Steuer­sätzen anderer Länder zu rechnen.

Grundsätzlich setzt sich der Preis einer Ware aus dem Netto­preis und der Mehrwert­steuer zusammen. Addiert man diese beiden Werte, erhält man den Brutto­preis, den tatsäch­lichen Verkaufs­preis der Ware. Auf Rechnungen, die man beim Einkauf erhält, ist in der Regel auch die im End­preis ent­haltene Mehr­wert­steuer ausge­wiesen.

Mit diesem Mehrwertsteuer­rechner können Sie die Höhe der Mehrwertsteuer auf einfache Weise nach­rechnen oder auch Umrechnungen von Netto zu Brutto oder umgekehrt vornehmen. Für Deutsch­land, Öster­reich und die Schweiz sind dafür die aktuellen Sätze im Mehrwert­steuer­rechner hinterlegt.

Im Mehrwertsteuerrechner muss nur eines der drei Felder Netto­betrag (Wert ohne MwSt.), Mehrwert­steuer oder Brutto­betrag (Wert mit MwSt.) ausgefüllt und zusätz­lich der gewünschte Mehrwert­steuer­satz gewählt werden. So kann zum Beispiel nur der Brutto­betrag, also der Brutto­verkaufs­preis, eingegeben werden und der Rechner bestimmt auf Knopf­druck den Netto­verkaufs­preis und den Mehrwert­steuer­betrag.

Mehrwertsteuer in Deutschland

Die gesetzlichen Grund­lagen dazu, bei welchen Trans­aktionen überhaupt Mehrwert­steuer anfällt und in welcher Höhe dies geschieht, sind im Umsatz­steuer­gesetz (UStG) geregelt. So wird in diesem Gesetz u.a. auch fest­gelegt, dass die Steuer auf den steuer­pflichtigen Umsatz in Deutschland 19 % beträgt, sowie für welche Waren und Dienst­leistungen sich dieser Umsatz­steuer­satz auf 7 % ermäßigt.

Eine Liste der in Deutsch­land mit dem ermäßigten Steuer­satz zu besteuernden Umsätze findet man in §12 Abs. 2 des UStG sowie in der zuge­hörigen Anlage 2. Genannt werden hier u.a. die meisten Lebens­mittel, Bücher, Zeitungen, Zeit­schriften, öffent­licher Personen­nah­verkehr, Über­nachtungs­leistungen, Kunst­gegen­stände, Zahn­techniker­leistungen, sowie Eintritts­berechtigungen für Theater, Museen und Konzerte.

Bei der letzten Mehrwertsteuer­erhöhung in Deutsch­land zum 01.01.2007 wurde der normale Mehrwert­steuer­satz von 16 auf 19 Prozent erhöht, während der ermäßigte Satz konstant bei 7 Prozent blieb. Im Mehrwert­steuer­rechner stehen die jeweils aktuellen Sätze zur Auswahl.

Die auf Rechnungen ausge­wiesene Mehrwertsteuer bzw. Umsatz­steuer wird häufig mit MwSt. bzw. USt. abgekürzt.

Mehrwertsteuer in Österreich und in der Schweiz

Mit dem Mehrwertsteuerrechner können Sie auch für Öster­reich und die Schweiz mit den aktuellen Sätzen die Mehrwert­steuer berechnen.

In Österreich liegt der allgemeine Umsatz­steuer­satz (auch Normal­steuer­satz genannt) bei 20 % und der ermäßigte Satz bei 10 %. Die ermäßigte Umsatz­steuer fällt hier unter anderem auf Lebens­mittel, Bücher und Zeitungen, Hotel- und Restaurant­dienst­leistungen und bei der Personen­beförderung an.

In der Schweiz findet man die im Vergleich zum rest­lichen Europa sehr niedrigen Mehrwert­steuer­sätze von 8 % (Normalsatz), 2,5 % (redu­zierter Satz) und einem Sonder­satz von 3,8 %. Der redu­zierte Mehrwert­steuer­satz wird angewendet auf Güter des täglichen Bedarfs, wie Lebens­mittel, Bücher, Zeit­schriften und Zeitungen sowie auf Medi­kamente. Mit dem Sonder­satz von 3,8 % wird die Steuer auf Beherbergungs­leistungen berechnet.
Alle Details und die verschiedenen Ausnahmen sind in der Schweiz im Bundes­gesetz über die Mehrwert­steuer (MWSTG) geregelt.

Wählen Sie als Land im Mehr­wert­steuer­rechner Öster­reich oder Schweiz aus, um die Mehr­wert­steuer für Lieferungen und Leistungen dieser Länder zu berechnen.

zurück nach oben
Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback & bewerten diese Seite!
Total nutzlos!Nicht besonders gut.Ist ganz okay ...Gute Seite!Super, sehr gute Seite!
Aktuelle Bewertung: 4,3 (3 Abstimmungsergebnisse)