Einfache Bedienung
Schnelle Berechnung
Zuverlässiges Ergebnis

Stundenrechner

Stundenrechner

Mit dem Stundenrechner berechnen Sie die Anzahl der Stunden zwischen zwei Zeitangaben.

Geben Sie einfach eine Start­zeit und eine End­zeit ein (jeweils bestehend aus Datum und Uhr­zeit). Zusätz­lich kann optional eine Pause in Stunden, Minuten und Sekunden einge­geben werden.

berechnen zweispaltig

Stundenrechner

Startzeit:
15.11.2018 
:
:
Uhr
20:40:00 Uhr
Pause:
:
:
h:min:s
keine
Endzeit:
15.11.2018 
:
:
Uhr
20:40:00 Uhr
Anzeige

Der Stundenrechner ermittelt daraus die Dauer in Stunden, Minuten und Sekunden.

Das Ergebnis der Berech­nung wird unter dem Rechner in Text­form sowie zusätz­lich dezimal ange­zeigt. Die dezi­male Anzeige dient zum einfa­cheren Weiter­rechnen mit dem Ergebnis.

Möchten Sie beispiels­weise die ermittelten Stunden aus mehreren Berech­nungen addieren, können Sie dies viel einfacher mit den dezimal darge­stellten Stunden durchführen.

Wenn Sie eine Pause einge­geben haben, wird diese bei der Stunden­berechnung nicht mit­ge­zählt. Die Pause muss hierbei in Stunden, Minuten und Sekunden vorge­geben werden. Dabei darf diese natür­lich nicht länger sein als der komplette Zeit­raum zwischen Start­zeit und Endzeit.

Ist die eingegebene Pause doch länger als der gesamte Zeit­raum, dann erhalten Sie eine Fehler­meldung und die Pause wird gelöscht.

Der Stunden­rechner kann so zur Berechnung belie­biger Zeit­spannen verwendet werden. Dabei kann jeweils eine Pause berück­sichtigt werden.

Möchten Sie nicht irgendwelche Stunden berechnen, sondern konkret Arbeits­stunden berechnen, dann ist wahr­schein­lich unser Arbeitsstunden-Rechner besser geeignet. Denn beim Thema Arbeits­zeit kommt es weniger aufs Datum und auch weniger auf die exakte Sekunde an. Im Gegenzug sind aber Pausen relevanter, weswegen der Rechner die Eingabe von zwei Pausen ermöglicht.

Falls Sie diesen Stundenrechner oder unseren Arbeitsstunden-Rechner dafür verwenden Ihre Arbeits­zeit exakt zu erfassen oder die Zeit­erfassung Ihres Arbeit­gebers zu über­prüfen, denken Sie an die Arbeits­zeit­gesetze. Denn ein Arbeit­geber ist bei der Zeit­erfassung verpflichtet Pausen gemäß §4 ArbZG abzuziehen.

Um Stunden zu berechnen in vielen anderen Zusammen­hängen, wie der Dauer eines Wett­kampfs im Sport, einer Zug­fahrt mit Verspätung, einer Geburt, ... ist dieser Rechner das passende Online-Tool.

Anzeige
zurück nach oben
Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback & bewerten diese Seite!
Total nutzlos!Nicht besonders gut.Ist ganz okay ...Gute Seite!Super, sehr gute Seite!
Aktuelle Bewertung: 4,8 (14 Abstimmungsergebnisse)