Einfache Bedienung
Schnelle Berechnung
Zuverlässiges Ergebnis

Stundenlohnrechner

Mit diesem Rechner können Sie aus Ihrem Monats­gehalt bzw. Jahresgehalt den Stunden­lohn berechnen oder umgekehrt aus einem bekannten Stunden­lohn das monat­liche Brutto­gehalt bestimmen.

Lesen Sie auch: Berufe und ihr Stundenlohn - Was verdient man in Deutsch­land? Welches sind die gut­bezahlten Jobs? (Statistik für mehr als 250 Berufe)

berechnen zweispaltig

Stundenlohnrechner

Was soll berechnet werden?
Stundenlohn
Gehalt (Brutto):
Euro
Zeitraum:
Monat
Arbeitszeit pro Woche:
Stunden
Stundenlohn:
Euro
Anzeige

Als Eingabe benötigt der Stunden­lohn­rechner die Anzahl der Arbeits­stunden pro Woche sowie zusätz­lich entweder das Brutto­gehalt oder den Stundenlohn.

Tragen Sie den monat­lichen Brutto­lohn ein, wird der Stunden­lohn nur auf Basis dieses Monats­gehalts berechnet. Möchten Sie auch Sonder­zahlungen, wie Urlaubs­geld oder Weihnachts­geld, in den Stundenlohn einfließen lassen, dann müssen Sie im Rechner Ihr komplettes Jahres­gehalt eingeben.

So lässt sich mit dem Stunden­lohn­rechner beispiels­weise fol­gende Frage beant­worten: Eine Ver­käuferin erhält einen Stunden­lohn von 8,90 € und arbeitet Voll­zeit 40 Stunden pro Woche. Wie hoch ist das Brutto­gehalt der Frau im Monat? Im Stunden­lohn­rechner können Sie das Monats­gehalt ablesen.

Ebenso können Sie mit dem Stunden­lohn­rechner sehr gut zwei Jobs mit­einander ver­gleichen: Sie sind Informatiker und verdienen 4500 € im Monat bei einer 35-Stunden-Woche. Ihnen wird ein neuer Job ange­boten mit einem Gehalt von 5000 € und einer wöchent­lich Arbeits­zeit von 40 Stunden. Welcher Job hat den höheren Stunden­lohn? Lohnt sich der Arbeit­geber­wechsel finan­ziell? Vergleichen Sie im Stunden­lohn-Rechner die beiden Löhne pro Stunde.

Wozu sollte man den Stundenlohn berechnen?

Wie oben erwähnt, ist es nützlich seinen Stundenlohn zu kennen, bzw. zu wissen welches Monatsgehalt einem bei einem bestimmten zugesagten Stundenlohn zusteht. Darüber hinaus kann man über den Stundenlohn auch sehr gut zwei Jobs miteinander vergleichen.

Nützlich ist die Stundenlohn­berechnung auch für die Aus­zahlung von Über­stunden oder die Aus­zahlung von Rest­urlaub. Wenn Sie Ihr Gehalt pro Stunde kennen, dann können Sie daraus auch berechnen, wie viel Geld Ihnen z.B. für 60 Über­stunden zusteht.

Das gleiche gilt für Mehr­arbeit, zusätz­liche Samstags­arbeit, Sonntags­arbeit usw. Hier gibt es vom Arbeit­geber oft zum Stundenlohn noch Zuschläge von 25 %, 50 % oder 100 %. Wer aufgrund einer Verein­barung mit dem Arbeit­geber beispiels­weise an einem Samstag zusätzlich 8 Stunden arbeitet und einen Zuschlag von 50 % erhält, hätte als Brutto­gehalt für diesen Tag: 1,5 × 8 × Stunden­lohn = 12 × Stundenlohn.

Verwenden Sie diesen Rechner, um die Höhe der Aus­zahlung von Über­stunden, Rest­urlaub oder Mehr­arbeit zu berechnen. Beachten Sie jedoch, dass der Stundenlohn­rechner den Brutto-­Monatslohn zugrunde legt und daher der berech­nete Stundenlohn nur der Brutto-­Stundenlohn ist. Die Höhe der Aus­zahlung für Über­stunden oder Rest­urlaub ist somit auch als Brutto zu betrachten und muss noch ent­sprechend ver­steuert werden.

Natürlich können Sie diesen Rechner auch als Mindest­lohn­rechner verwenden. Tragen Sie als Stundenlohn einfach den aktuellen flächen­deckenden Mindestlohn von 8,84 Euro oder Ihren branchen­spezifischen Mindestlohn ein.

Formel zur Stundenlohn­berechnung

Da die Anzahl der Arbeits­tage und Arbeits­stunden pro Monat variiert, wird hier bei der Stundenlohn­berechnung ein ganzes Quartal zugrunde­gelegt. Dabei erfolgt die Berechnung im Stunden­lohn­rechner mit der Annahme, dass auf drei Monate 13 Wochen ent­fallen.

Die Umrechnung vom Monats­lohn zum Stunden­lohn ergibt sich damit aus folgender Formel:
Stundenlohn = 3 × Monatslohn ÷ 13 ÷ (wöchentliche Arbeitsstunden)

Umgekehrt können Sie entsprechend auch den Monats­lohn aus dem Stunden­lohn berechnen:
Monatslohn = Stunden­lohn × (wöchentliche Arbeitsstunden) × 13 ÷ 3

Egal, ob Sie Ihren Stundenlohn berechnen wollen oder wissen möchten, wie hoch der Monats­lohn bei einem bestimmten Stunden­lohn wäre, der Rechner kann diese Fragen schnell beantworten.

zurück nach oben
Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback & bewerten diese Seite!
Total nutzlos!Nicht besonders gut.Ist ganz okay ...Gute Seite!Super, sehr gute Seite!
Aktuelle Bewertung: 4,7 (305 Abstimmungsergebnisse)