Einfache Bedienung
Schnelle Berechnung
Zuverlässiges Ergebnis

Stundenlöhne im Bereich Verwaltung, Recht, Unternehmensorganisation und Buchhaltung

Wo verdient man mehr - in einer Bank, einer Versicherung oder ist es doch egal? Und welches sind eigentlich die besonders gut bezahlten Jobs im Bereich Recht und Verwaltung?

In den unten stehenden Tabellen, deren Stundenlöhne aus einer Verdienst­erhebung des Statistischen Bundes­amts stammen, finden Sie die Antwort.

Darunter haben wir zusätz­lich eine Grafik aufbereitet, die die Berufe nach der Höhe Ihres Monatslohn sortiert. Dort sehen Sie auch, dass manche Fachkraft für einen Bereich mehr verdient, als der Experte oder Spezialist in einem anderen Bereich. Ein interessanter Vergleich!

Berufe in Unter­nehmens­führung und -organi­sationStunden­lohnMonats­lohn
bei 40-Std.-Wochebei 40-Stunden-Woche
Kaufm. und techn. Betriebs­wirtschaft (Fachkraft)18,18 €3.150 €
Büro- und Sekretariats­fachkräfte16,52 €2.860 €
Fremd­sprachen­sekretär (Fachkraft)14,96 €2.590 €
Dolmetscher und Übersetzer (Experte)16,69 €2.890 €
Auskunft und Kunden­information (Fachkraft)13,46 €2.330 €
Personal­entwicklung und -sachbearbeitung (Fachkraft)20,22 €3.500 €
Personal­dienstleistung (Fachkraft)16,16 €2.800 €
Berufe im Bereich Finanz­dienst­leistungen, Rechnungs­wesen und Steuer­beratungStunden­lohnMonats­lohn
bei 40-Std.-Wochebei 40-Stunden-Woche
Bankkaufleute (Fachkraft)22,57 €3.910 €
Versicherungs­kaufleute (Fachkraft)22,75 €3.940 €
Buchhaltung (Fachkraft)16,21 €2.810 €
Controlling (Spezialist)25,48 €4.420 €
Wirtschafts­prüfung (Spezialist)23,07 €4.000 €
Steuer­beratung (Fachkraft)14,38 €2.490 €
Steuer­beratung (Spezialist)19,75 €3.420 €
Berufe im Bereich Recht und VerwaltungStunden­lohnMonats­lohn
bei 40-Std.-Wochebei 40-Stunden-Woche
Assistenz­kräfte in Rechts­anwalts­kanzlei und Notariat12,37 €2.140 €
Rechtsanwalt (Experte)31,90 €5.530 €
Staatsanwalt (Experte)33,56 €5.820 €
Richter ( Experte)33,94 €5.880 €
Verfassungs­schutz (Fachkraft)17,00 €2.950 €
Öffentliche Verwaltung (Fachkraft)16,42 €2.850 €
Sozial­verwaltung und -versicherung (Fachkraft)17,10 €2.960 €
Verwaltung im Sozial- und Gesundheits­wesen (Fachkraft)16,46 €2.850 €
Steuer­verwaltung (Fachkraft)16,20 €2.810 €
Justiz­verwaltung (Fachkraft)15,94 €2.760 €
Archiv­wesen (Fachkraft)16,80 €2.910 €
Bibliotheks­wesen (Spezialist)24,67 €4.280 €
Quelle: destatis.de: Verdienststrukturerhebung 2014; sowie eigene Berechnung
Interessieren Sie sich für weitere Jobs aus den Bereichen Verwaltung, Recht, Unternehmens­organisation und Buch­haltung, dann können Sie diese in der Verdienst­struktur­erhebung des Statistischen Bundes­amts aus dem Jahr 2014 nachlesen. Dort finden Sie auch die Stunden­löhne von Führungs­kräften oder Aufsichts­kräften.

Mehr zu den konkreten Berufen, die jeweils zu den in der Tabelle genannten Berufs­gruppen gehören, können Sie auf dem Klassi­fikations­server des Statistischen Bundes­amts erfahren. Dort sehen Sie auch welche Aufgaben, Tätig­keiten, Kennt­nisse und Fertig­keiten mit einer bestimmten Position in Zusammen­hang gebracht werden.

Welche Stundenlöhne wir aus der oben genannten Erhebung genau verwenden, wie wir den Monats­lohn berechnen und welche Aussage­kraft die die Gehälter aus unserer Sicht haben, können Sie hier sehen.

Gut und weniger gut bezahlte Berufe aus dem Bereich Verwaltung, Recht und Finanzen

Am besten bezahlt werden hier die Experten und Spezia­listen, wie Richter, Anwälte und Wirtschafts­prüfer. Aber auch im Bereich der Fach­kräfte, das heißt bei Jobs, für die man keine Univer­sitäts-Studium benötigt, werden teil­weise ganz gute Gehälter gezahlt.

Die Fachkräfte mit dem höchsten Gehalt sind hier die Versicherungs­kauf­leute mit einem mitt­leren monat­lichen Brutto­gehalt von 3.940 Euro. Knapp dahinter liegen die Bank­kauf­leute mit einem Verdienst von 3.910 Euro.

Nicht mehr ganz so gut sieht es für verwal­tende Berufe im Sozial- und Gesund­heits­wesen sowie für Verwaltungs­fach­angestellte und Beamte im mitt­leren Dienst im Bereich der öffent­lichen Verwal­tung aus. Hier erhält man im Schnitt ein Monats­brutto von 2.850 Euro.

Ganz unter in der Liste finden sich mit einem Gehalt von 2.140 Euro brutto die Rechts­anwalts­fach­ange­stellten oder auch die Notar­fach­ange­stellten. Diese arbeiten in Rechts­anwalts­kanzleien oder Notariaten, wo sie Juristen bei recht­lichen Dienst­leistungen unter­stützen sowie Tätig­keiten im Bereich der Sach­bear­beitung und Organi­sation durch­führen. Dies ist ein Arbeits­gebiet, von dem man auf den ersten Blick nicht unbe­dingt erwarten würde, dass hier ein eher nie­driger Lohn gezahlt wird.

zurück nach oben
Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback & bewerten diese Seite!
Total nutzlos!Nicht besonders gut.Ist ganz okay ...Gute Seite!Super, sehr gute Seite!
Aktuelle Bewertung: 5,0 (1 Abstimmungsergebnis)